• DSL Vergleich - Internetanbieter im Test

  • Highspeed-Surfen: DSL Geschwindigkeit testen

    17. Dezember 2014
  • Zum Jahresende werben viele DSL Anbieter wieder mit günstigen Angeboten für Highspeed Internet. Doch wie schnell surft man mit aktuellen DSL Paketen und anderen Internet Angeboten tatsächlich? Verbraucher können ihre Surfgeschwindigkeit selbst auf den Prüfstand stellen und so individuell ermitteln, welches DSL und Internet Schnäppchen wirklich schnelles Internet bietet.

    DSL Surfgeschwindigkeit oft langsamer als im Vertrag angegeben

    Viele Verbraucher ärgern sich über in der Realität schwächere Internetverbindungen, die sich von den im DSL Vertrag angegebenen Bandbreiten unterscheiden. Wie verschiedene Studien – darunter eine Analyse der Bundesnetzagentur – bereits ermittelten, kann bislang nur etwa jeder Fünfte auf die Surfgeschwindigkeit zugreifen, die er vertraglich gebucht hat. Im Vergleich zur Surfgeschwindigkeit schnitten zuletzt noch die Kabel Internet Anbieter besser ab.

    Verbraucher Empfehlungen für individuelle Tests zur DSL Geschwindigkeit

    Auf den Seiten von Internet-DSL.net finden Verbraucher einen Speedtest, der die aktuelle Surf-Geschwindigkeit berechnet. Solche Tools ermöglichen einen ersten Überblick zum Unterschied der theoretisch verfügbaren und tatsächlich erreichten Bandbreiten. Mehr dazu hier.

    Als weitere Möglichkeit kann die DSL Geschwindigkeit auch anhand mobiler Apps getestet werden, wenn der Internetzugriff beispielsweise per Smartphone oder Tablet erfolgt. Verbraucher können dabei aus verschiedenen kostenfreien und kostenpflichtigen Apps zum Messen der Internetgeschwindigkeit, Download- oder Upload-Raten wählen.

    Des weiteren liefern die Router-Einstellungen (z.B. Fritz!Box) Anhaltspunkte zur Surfgeschwindigkeit. Je nach Anbieter und Router-Modell können im entsprechenden Menü konkrete Verbindungsstatistiken aufgerufen werden.

    Schneller im Internet surfen: Einstellungen optimieren

    DSL Kunden können die Internetgeschwindigkeit beispielsweise auch durch einen gut gewählten Router Standort beeinflussen. Darüber hinaus kann es ratsam sein, in einen neueren Router zu investieren. Aktuelle Modelle unterstützen ab Werk entsprechend schnellere Verbindungsstandards (z.B. 5 GHz WLAN).