• DSL Vergleich - Internetanbieter im Test

  • Lycos schlägt zu: DSL für lau

    9. April 2007
  • DSL völlig gratis: Gibt’s das? Natürlich nicht. Aber Lycos
    beeindruckt gerade mit einer Aktion bis Ende April, die einen der
    dicksten versteckten Posten ganz streicht. Wer bis Ende April DSL-
    Kunde bei Lycos wird, bezahlt keine Anschlussgebühr. Das allein ist
    schon eine satte Ersparnis. Dann allerdings wird es richtig
    interessant: Eine einfache, transparente und schnelle DSL-Flatrate
    gibt es ebenso dazu, wie die günstige Telefonieflat auf Wunsch. Und
    bei der Hardware bezahlt man bis auf 8,99 € Versandkosten auch
    nichts.
    Hier gehts zum Lycos DSL Angebot Das Angebot im Detail: In der Grundgebühr für den Anschluss ist eine
    echte DSL-Flatrate enthalten. Dabei gibt es zwei Tarifstufen — Für
    19,99 € gibt es die Flatrate mit ordentlichen 2 Mbit, für nur 24,99 €
    gibt es dann die Highspeedattacke mit vollen 16 Mbit (nur in
    Großstädten verfügbar). Wer dazu noch telefonieren will, bezahlt 9,99
    € für eine Flatrate oder 2,99 € für einen Volumentarif. Verdammt
    billig also. Aber nur, wenn man bis Ende April bei Lycos bucht.